[News!] Weihnachtskarten 2021 sind lieferbar! Den Test gibt es zwei Versionen: Japanisch und Deutsch!! >> Weihnachtskarten

Danke auf Japanisch

Danke auf Japanisch

„Arigatou“ – Wahrscheinlich kennen viele Leute das Wort als danke auf Japanisch. Es gibt jedoch noch mehr Möglichkeiten, auf Japanisch Danke zu sagen. Je mehr du weisst, wie du sie benutzen kannst, desto besser kannst du deine Dankbarkeit zeigen.

 

 

 

 

Arigatou

 

Lasst uns zuerst mit der Grundform des japanischen Wortes für Danke, „Arigatou“, beginnen.

Wenn man die japanische Silbenschrift Hiragana zu Alphabet umschreibt, sieht es so aus:

あ = a

り = ri

が = ga

と = to

う = u

Das „ou“ am Ende wird als ein langes „o“ gesprochen. Du kannst „arigatou“ zu der Anrede mit „du“ wie zum Beispiel bei Familienmitgliedern, Freunden, Kollegen oder Mitarbeiten sagen.

 

 

 

Der Ursprung von „Arigatou“

 

Das Wort „Arigatou / ありがとう“ kommt vom Wort „Arigataku / ありがたく“, das aus Gründen der besseren Aussprache zu „Arigatou“ wurde.

„Arigataku“ ist ein Adjektiv für „Arigatashi / ありがたし“, das ursprünglich „schwer zu finden“ bedeutet und wird daher für „selten und kostbar“ verwendet.

 

Danke auf Japanisch 2

 

Mit der Verbreitung des Buddhismus im Mittelalter wurde es zu einem Ausdruck der Dankbarkeit für seltene und wertvolle Ereignisse oder Wunder benutzt.

Seit der frühen Neuzeit ist „Arigatou“ zu einer beliebten Form der Danksagung im Allgemeinen geworden.

 

 

 

Doumo Arigatou

 

Mit japanische Schriftzeichen kannst du es als „どうもありがとう“ oder „どうも有難う“ schreiben.

Verwende dieses Wort zu der Anrede mit „du“ wie zum Beispiel bei Familienmitgliedern, Freunden, Kollegen oder Mitarbeiten sagen, genauso wie du „Arigatou“ sagst.

 

X „Totemo Arigatou“

In der Schweiz hören wir manchmal „Totemo Arigatou“.

Es stimmt, dass das Wort „totemo“ „sehr“ oder „viel“ bedeutet, wird aber nicht als „Totemo Arigatou“ verwendet.

Das Adverb „totemo“ bedeutet ebenfalls „sehr“ in diesem Fall. So wie du nicht „sehr Danke“ sagst, sagt man auch nicht „Totemo Arigatou“.

Aber man sagt doch „Danke sehr“ würde man meinen. So, kann man also „Arigatou Totemo“ sagen? - In der japanischen Grammatik ist diese Wortfolge nicht vorhanden.

 

 

 

Arigatou gozaimasu

 

„gozaimasu“ ist eine Höflichkeitsform. Die längere Variante „Arigatou gozaimasu“ ist die formelle höfliche Art „Danke“ zu sagen.

Mit japanischen Schriftzeichen kannst du es als „ありがとうございます“ oder „有難うございます“ schreiben.

Das Wort passt zu der Anrede mit „Sie“ wie zum Beispiel für Vorgesetzte oder dein Chef in der Firma. Ebenfalls wird es bei fremden Person benutzt.

Übrigens, „Arigatou gozaimashita“ ist in der Vergangenheitsform.

 

 

 

Japanische Dankeskarten

 

Japanische Dankeskarten mit Sakura Motiven

 

Japanische Dankeskarten mit Herz Motiven

 

Wenn du auf der Such nach einer Dankeskarte mit Japanisch bist, dann findest du in unserem Online Shop: Japanische handgefertigte Dankeskarten von Atelier HIMIKO

Wir haben auch andere Arten von handgefertigten Grusskarten, wie Geburtstagskarten, Trauerkarten, Kanji-Karten und andere besondere Anlässe.

Wenn du Fragen zu Grusskarten hast wie zum Beispiel, du möchtest mehr als eine Karte mit einem ähnlichen Design oder du möchtest eine Karte mit einem bestimmten Motiv, aber nur in einer anderen Farbe, kontaktiere uns bitte via Kontaktformular oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne kreieren wir auch deine ganz persönlich Grusskarte auf Japanisch.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren: